Buche

Die Buche ist ein weit verbreiteter Laubbaum in Europa und für die heimische Holzindustrie ein bedeutender Rohstoff. Buchenholz übertrifft in seiner Festigkeit sogar das Eichenholz, es ist schwer, zäh, elastisch und sehr tragfähig. Bei entsprechendem Holzzuschnitt/Fladerung kann die Maserung zungenförmig sein, sonst ist sie geprägt durch breite Strahlen. Die charakteristische Farbe des Buchenholzes ist hell-gelblich bis rosa-braun. Bei alten Bäumen bildet sich ein rotbrauner Kern aus. Durch Dämpfung verstärkt sich die Elastizität des Holzes, es wird besonders biegsam. Diese Eigenschaft machte sich der Kunsttischler Michael Thonet am Anfang des 19.Jahrhunderts zu nutze, er entwickelte das Bugholzmöbel bei der die sogenannte Bugholztechnik zum Einsatz kam. Ein neuartiges Sitzmöbel aus gebogenem Holz wurde erfunden und ist heute eine Stilikone der Designgeschichte.

Sie möchten mehr über die Buche erfahren?