KULTUREPOCHEN

Kulturepochen sind Zeitabschnitte zu denen sich z.B. Antiquitäten und Kunstgegenstände zuordnen lassen. Formgebung, bestimmte handwerkliche Details, Beschaffenheit, Materialauswahl, Ornamentik und Schnitzereien, Polsterungen und Beschläge lassen Rückschlüsse auf den Stil im etwaigen Zeitabschnitt zu.

Eine Kulturepoche endet nie schlagartig, es gibt Überschneidungen, parallele Entwicklungen und auch zeitliche Verschiebungen innerhalb Europas. Die Übergänge der einzelnen Epochen sind fließend, so sind die Jahreszahlen nur ungefähre Werte. Die  Übersicht der Epochen- und Stilbezeichnungen, die im Kunst und Antiquitätenhandel eine besondere Rolle spielen, hilft Ihnen bei der Orientierung.


Zeittafel der Epochen und Stile

Renaissance

1400-1550

Manierismus

1550-1650

Barock/Rokoko

1575-1770

Louis XIV

1643-1715

Queen Anne

1702-1714

Early Georgian

1714-1745

Régence

1715-1723

Rokoko

1720-1770

Louis XV

1723-1774

Mid Georgian

1727-1760

Chippendale

1745-1779

Transition

1760-1774

Klassizismus

1770-1840

Late Georgian

1760-1810

Louis-Seize

1760-1810

Zopfstil

1765-1790

Josephinisch

1765-1790

Directoire

1795-1799

Empire I

1804-1815

Biedermeier

1815-1850

Regency

1810-1830

Historismus

1830-1900

Louis-Philippe

1830-1848

Empire II

1852-1870

Victorian

1837-1901

Gründerzeit

1870-1900

Jugendstil

1890-1920

Edwardian

1901-1910

Bauhaus

1919-1933

Art Déco

1920-1940